Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 30. September 2014

Review: Viktor & Rolf "Bonbon"

Hallo ihr Lieben,
 

 
der Duft von Zuckerwatte, gebrannten Mandel und karamellisierten Äpfeln, wenn man über den Jahrmarkt geht – wer kennt ihn nicht? Genau daran erinnert mich "Bonbon", der neue Duft von Viktor & Rolf. Entdeckt habe ich ihn zufällig in der Parfümerie. Ein Spritzer und ich hatte den Duft den ganzen Tag über in der Nase. Seitdem lies er mich nicht mehr los! Als es ihn dann im Duty Free am Flughafen günstiger gab, musste ich ihn einfach mitnehmen (Danke an Mama & Papa).
 
Da ich solch einen Duft nicht beschreiben kann, musste ich erstmal das Internet befragen, was sich überhaupt in dem kleinen bonbonförmigen Flakon befindet. In der Kopfnote verbinden sich fruchtige Mandarine, Orange und Pfirsich. Jasmin, Karamell und Orangenblüten bilden die Herznote. Hinzu kommen außerdem Amber, Guajakholz, Sandelholz und Zeder in der Basisnote.
 
Das Ergebnis ist für mich die perfekte Mischung aus süß und fruchtig – sehr weiblich und absolut einzigartig!
 
 
 
 
 
Vanessa

Freitag, 26. September 2014

Ein paar Wünsche ...

Hey ihr Lieben,

in der letzten Zeit habe ich irgendwie immer, wenn ich Langeweile hatte, meinen "Wunschzettel" erweitert. Diesen möchte ich heute mit euch teilen :)
Es handelt sich hierbei nur um Wünsche, die ich mir selber irgendwann, wenn ich mal Geld über habe nach und nach gönnen möchte. 
Natürlich wünsche ich mir auch Gesundheit, Glück, Freundschaft usw. aber ich denke das ist logisch, hier soll es ausnahmsweise mal nur um materielle Dinge gehen :)

Bilder via Pinterest

1. Momentan ist mein Körper leider nicht ganz "in shape", aber sobald das mal der Fall ist, werde ich mir einen Bikini von Triangl Swimwear gönnen :)
2. Leider habe ich in der Drogerie noch nicht die richtige Foundation für mich gefunden und deshalb will ich mir unbedingt mal die MAC Foundations genauer ansehen :)
3. Ich will viel mehr reisen, insbesondere Städtetrips würde ich sehr gerne mehr machen, da ich leider noch nicht viel von der Welt gesehen habe, außer die üblichen europäischen Urlaubsländer :D
4. Schon ewig nehme ich mir vor das Buch "The Perks of being a Wallflower" zu lesen, also werde ich mir hoffentlich bald mal das Buch zulegen.
5. Ich glaube, ich hätte gerne ein Tablet, da ich es auf Reisen einfach blöd finde vorm Laptop zu hängen, mein Handy mir aber für einige Sachen, wie z.B. Blogposts schreiben, zu klein ist.
6. Ich liebe Polaroids! Sie sind so besonders und meiner Meinung nach überhaupt nicht vergleichbar mit einem Handyfoto.
7. Ich finde die Nike Free 3.0 so schön und auch bequem, dass das wohl der erste Wunsch von dieser Wunschliste sein wird, den ich mir erfülle. 

-Linda



Dienstag, 23. September 2014

Travel: Kos Part 2

Hallo ihr Lieben,

seit Samstagabend bin ich wieder zurück im kalten Deutschland. Rückblickend war dies eine der besten Reisen seit langem. Ich habe mich unglaublich gut erholt, bin nochmal ordentlich braun geworden und habe es einfach nur genossen! Als wir am Samstag vor unserem Hotel auf den Shuttlebus zum Flughafen warteten, streckte ich mein Gesicht noch einmal in die warme Sonne und versuchte davon soviel wie möglich einzusaugen. Noch einmal die salzige Meeresluft und den Duft der Blumen aufnehmen und für das nächste halbe Jahr aufbewahren.
Ich kann euch Kos als Urlaubsziel nur empfehlen. Die Insel ist wunderschön und sehr vielseitig. Wir haben ein paar Mal die Hauptstadt Kos besichtigt, sind dort durch die kleinen Straßen gelaufen und haben in Tavernen typisch griechisch gespeist. Von Kos aus gibt es auch viele Angebote für Tagesausflüge auf andere griechische Inseln oder beispielsweise auch Bodrum. Unser Hotel war das Astir Odysseus Kos Resort & Spa, welches zwischen Tigaki und Kos liegt und eines der schönsten Hotels ist, die ich je gesehen habe. Mit privatem Strand, Pool, Bar, mehreren Restaurants und unglaublich netten Angestellten. Also falls ihr jetzt schon euren Sommerurlaub für das nächste Jahr plant, dann solltet ihr Kos auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.















Vanessa

Freitag, 19. September 2014

Autumn Haul

Hey ihr Lieben,
ich war mal wieder ein bisschen shoppen, und möchte euch heute zeigen, was ich denn so alles mitgenommen habe.







nicht abgebildet:


-Linda

Dienstag, 16. September 2014

Travel: Kos Part 1

Hallo ihr Lieben,
 
wie ihr vielleicht schon auf Instagram mitbekommen habt, genieße ich die letzten Wochen meiner Semesterferien auf der griechischen Insel Kos. Es ist einfach atemberaubend schön, weshalb ich ein paar Eindrücke mit euch teilen möchte ...














 
 
Vanessa

Freitag, 12. September 2014

20 facts about Linda

Hey ihr Lieben,
heute gibt es auch von mir 20 Fakten über mich, die ihr vielleicht noch nicht wusstest.



  1. Ich liebe den Sommer.
  2. Ich kann nicht auf dem Bauch schlafen, sonst würde ich ersticken.
  3. Ich kann auf hohen Schuhen nicht laufen und besitze deshalb auch nur 1 paar Pumps.
  4. Früher war ich eine richtige Leseratte, heute komm ich irgendwie viel zu selten zum Lesen.
  5. Ich hatte viele Fahrstunden. SEHR viele Fahrstunden.
  6. Ich liebe Berlin ♥.
  7. Ich bin ein absolutes Sommerkind.
  8. Ich bin ehrlich gesagt ein ziemlich fauler Mensch und mache immer alles auf den letzten Drücker.
  9. Ich bin letztes Jahr zum Studieren in die Nähe von Dresden gezogen.
  10. Ich liebe es zu reisen, auch wenn es nur von meinem Studienort wieder nachhause ist, ich bin immer glücklich wenn ich die Chance habe mal was anderes zu sehen.
  11. Ich bin vom Sternzeichen Stier.
  12. Ich bin ein Dekoanalphabet, außer ein paar Fotos gibt’s ungefähr keine Deko in meiner Wohnung :D
  13. Ich trage selten Schmuck und besitze auch nicht viel Schmuck.
  14. Ich gehe fast nie ungeschminkt aus dem Haus, mindestens Mascara, Concealer und BB-Cream  muss ich tragen.
  15. Ich koche sehr ungern.
  16. Ich liebe es zu tanzen und zu feiern.
  17. Ich lache gern, auch über meine eigenen Witze :D
  18. Ich habe grundsätzlich erstmal nie was zum Anziehen im Schrank. Irgendwas finde ich dann aber doch immer.
  19. Ich liebe Sprachen, ich würde gerne ein paar mehr fließend sprechen können.
  20. Ich gucke mir unglaublich gerne Sonnenuntergänge an, am besten am Meer.


-Linda











Dienstag, 9. September 2014

20 facts about Vanessa

Hallo ihr Lieben,

auf Instagram geht gerade der "20 Facts about me"-Tag rum und ich dachte mir, dass dies eine gute Möglichkeit ist, euch ein paar Dinge über mich zu verraten.



1. Ich habe drei Vornamen, zu "Vanessa" kommen nämlich noch die Vornamen meiner Omas
2. Mein Sternzeichen ist Widder und die Eigenschaften treffen ziemlich gut auf mich zu
3. Letztes Jahr bin ich zum Studieren nach Kiel gezogen
4. Ich telefoniere nur sehr ungern, lieber schreibe ich SMS
5. Der Klodeckel wird immer, immer, immer zugemacht
6. Früher habe ich Bockflöte gespielt
7. Ich liebe die Atmosphäre an Flughäfen
8. Die Knopfleiste der Bettdecke gehört nach unten, sonst kann ich nicht schlafen
9. Ich reagiere allergisch auf Katzenhaare
10. Meine Leistungskurse auf dem Gymnasium waren Deutsch und Englisch
11. Früher wollte ich Floristin, Erzieherin oder Stewardess werden
12. Ich hatte mehrere Jahre eine feste Zahnspange
13. Ich liebe Musik
14. Ich bin ein Einzelkind
15. Früher war ich mal im Leichtathletikverein und habe dort mehrere Medaillen gewonnen
16. Ich würde gern einmal jeden Kontinent bereisen
17. Ich schaue mir jeden Abend die SacconeJolys an
18. Ich liebe es in frischer Bettwäsche zu schlafen
19. Ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken mir ein Tattoo stechen zu lassen
20. Ich bin ein sehr ordentlicher Mensch


Vanessa

Freitag, 5. September 2014

Produkte, die mir nicht gefallen

Hey ihr Lieben,
nachdem Vanessa euch am Dienstag ihre August Favoriten gezeigt hat, möchte ich euch heute 3 Produkte vorstellen, mit denen ich in den letzten Wochen absolut nicht klar gekommen bin.
Bedenkt dabei, dass die Produkte bei jedem anders wirken können. Es kann also durchaus sein, dass die Produkte bei euch super funktionieren.



Balea "Jeden Tag Shampoo"
Da ich mir eh so gut wie jeden Tag die Haare wasche, dachte ich mir, dass dies das perfekte Shampoo für mich sein könnte. Allerdings habe ich durch das Shampoo extreme Schuppen bekommen und nach einem halben Tag sahen meine Haare schon nicht mehr frisch gewaschen aus. Keine Ahnung woran das liegt, aber das Produkt funktioniert für mich leider gar nicht.



Nivea "fresh natural" Deodorant
Leider tut das Deo nicht was es soll. Es riecht zwar ganz nett, der typische Nivea Geruch halt, aber es bringt nix. Also schwitzen tut man trotzdem genauso, als wenn man keinen Deodorant benutzen würde.

Algemarina Trockenshampoo
Bei Trockenshampoos und dunklen Haaren gibt es ja oft das Problem, dass ein Grauschleier bleibt. Allerdings habe ich schon verschiedene andere ausprobiert und bei keinem hatte ich so einen unglaublich hartnäckigen Grauschleier im Haar. Deshalb leider nix für mich.

Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen mit den Produkten gemacht?

-Linda

Dienstag, 2. September 2014

Favoriten: August

Hallo ihr Lieben,

der September ist da und somit darf der Herbst nun offiziell beginnen. Den letzten Monat verbrachte ich fast komplett bei meinen Eltern Zuhause, mit Ausnahme von ein paar Ausflügen und einer Woche in Kiel mit den Mädels. So wechselhaft, wie das Wetter waren auch meine Favoriten im August.


Birkenstock Madrid
Die Birkenstocks Madrid in silber landeten erst diesen Monat in meinen virtuellen Einkaufskorb und ich kann schon jetzt sagen, dass ich absolut begeistert bin. Sie sind super bequem und außerdem perfekt für meinen bevorstehenden Griechenlandurlaub. Manchen Trend kann man ruhig mal mitmachen ;)



Catrice Metallure "C03 Alluring Red"
Besonders im Herbst, und bei so wechselhaftem Wetter, mag ich warme Farben – auch gern auf den Lippen! Deshalb gehört der "Alluring Red" Lippenstift aus der Metallure LE von Catrice definitiv zu meinen Monatsfavoriten.



Floralpunk "Twin Pearl Copper Earrings"
Diese Ohrringe kennt ihr bereits, wenn ihr uns auf Instagram folgt. Elegante Perlenohrringe. Geht es noch besser?!



Armband mit Anker von Broke & Schön
Spätestens seitdem ich nach Kiel gezogen bin gehört der Anker zu einem meiner Lieblingssymbole. Für mich verbindet er viele persönliche Bedeutungen. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich Anfang des Monats dieses Armband bei Broke & Schön entdeckt habe. Ganz schlicht und filigran, so wie ich es am liebsten mag.



Notizbuch
Das wechselhafte Wetter regt mich immer zum Nachdenken an, so war es schon immer. Ich werde dann leicht melancholisch und fange an zu schreiben. Zwar schreibe ich kein Tagebuch, jedoch habe ich seit ein paar Jahren eine Art Notizbuch, in welchem ich meine Gedanken sowie besondere Zitate festhalte.




Vanessa