Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 24. März 2015

Travel: London Part 1

Hallo ihr Lieben,
 
wie versprochen kommt heute der erste Teil unseres Kurztrips nach London ...












 
Die riesige Auswahl im M&M-Store
 
 
Fish and Chips bei Mr Fish

Am Donnerstag landeten wir gegen kurz vor 11 Uhr Ortszeit in London Stansted und mussten uns von dort aus zuerst einen Transport organisieren. Dies ging super schnell und somit saßen wir schon 15 Minuten später in einem Bus von "Terravision" in Richtung City. Die Hin- und Rückfahrt kostete uns zusammen 16 Pfund und verging wirklich schnell. An der Victoria Station angekommen besorgten wir uns jeder eine Oyster-Card (bei uns haben ca. 20 Pfund für 4 Tage gereicht) und fuhren mit der Tube zu unserer Freundin.
Den Nachmittag verbrachten wir mit Sandwiches im Park und verbrachten nach langer Zeit mal wieder einen richtigen Mädelsabend mit Schokolade, SingStar & Co. zusammen.
 
Am nächsten Tag stand Sightseeing auf dem Programm! Da ein paar unserer Freundinnen noch nie in London waren, mussten wir auf jeden Fall die wichtigsten Sachen abklappern. So starteten wir am Big Ben bzw. Houses of Parliament, liefen an der Westminster Abbey vorbei bis hin zum Buckingham Palace. Von dort aus ging es weiter zum Trafalgar Square. Am M&M-Store machten wir eine ausgiebige Pause. Dann ging es weiter über den Piccadilly Circus auf die Regents Street und Oxford Street - hinein ins Shopping-Vergnügen. Das Wetter war wirklich gut, weshalb wir alles (!!!) zu Fuß ablaufen konnten. Am Abend aßen wir dann noch (ganz typisch britisch) Fish and Chips.
 
Vanessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen