Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 13. Oktober 2015

Being single

"Being single used to mean that nobody wanted you. Now it means you're pretty sexy and you're taking your time deciding how you want your life to be and who you want to spend it with."

- Carrie Bradshaw

via Pinterest

Single. Ein Wort das so viel mehr ausdrückt als einen Beziehungsstatus. Das wissen wir spätestens seit Sex and the City. Was unsere vier liebsten Power-Frauen uns noch gelehrt haben: Freundschaft geht über alles! Was wären wir ohne unsere Freundinnen? Ohne Menschen, die einfach da sind. Die dich auffangen, bevor du fällst. Die nicht fragen, sondern still neben dir sitzen und dich in den Arm nehmen. Die dich ablenken und aufmuntern, wenn du soweit bist. Die mit dir feiern gehen, auf Festivals tanzen bis du Blasen an den Füßen hast, mit denen du Mädelsabende machst (inklusive Wein und Schokolade) und Urlaube planst. Denn wer braucht dafür schon einen Mann an seiner Seite? Glaubt mir, ein Mädelskurzurlaub kann wunderschön sein.

Wir Singles sind wahnsinnig stark. Wir ertragen die händchenhaltenden Pärchen in der Fußgängerzone und solche, die sich im Restaurant verliebt ansehen. Natürlich ist das schön. Doch sind wir mal ehrlich, in Wahrheit sieht das kein Single gern. Wir werfen unserer besten Freundin dann diesen bestimmten Blick zu und fangen gemeinsam an zu lachen. Wir sind nicht allein. Wir Singles haben uns und unsere verliebten Freundinnen, die uns mit genug Gesprächsstoff versorgen, bis wir dann wieder auf ihre Seite wechseln (zu unserem Mr. Big). Danke Mädels, dass es euch gibt!


Vanessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen